Firmendetails

  • Dongguan LuPhi Electronics Technology Co., Ltd.

  •  [Guangdong,China]
  • Unternehmenstyp:Hersteller
  • Main Mark: Afrika , Amerikas , Asien , Karibik , Osteuropa , Europa , Mittlerer Osten , Nordeuropa , Ozeanien , Andere Märkte , Westeuropa , Weltweit
  • Exporteur:91% - 100%
  • Zert:ISO13485, ISO9001, MSDS, REACH, RoHS, Test Report, UL
Anfrage-Korb (0)

Dongguan LuPhi Electronics Technology Co., Ltd.

Home > Firmeninformationen > Qualitätskontrolle
Firmeninformationen
Online Service
Qualitätskontrolle

> Total Quality Management (TQM) (KLICKEN SIE HIER, UM UNSERE ISO9001- UND ISO13485-ZERTIFIKATE ZU ÜBERPRÜFEN)


Total Quality Management (TQM) ist ein Ansatz, der darauf abzielt, die Qualität und Leistung zu verbessern, um die Erwartungen der Kunden zu erfüllen oder zu übertreffen. Dies kann erreicht werden, indem alle qualitätsbezogenen Funktionen und Prozesse unternehmensweit integriert werden. TQM untersucht die von einem Unternehmen angewandten Qualitätsmaßstäbe einschließlich der Verwaltung von Qualitätsdesign und -entwicklung, Qualitätskontrolle und -wartung, Qualitätsverbesserung und Qualitätssicherung. TQM berücksichtigt alle Qualitätsmaßnahmen auf allen Ebenen und unter Einbeziehung aller Mitarbeiter des Unternehmens.


> Grundsätze des TQM

TQM kann als Management von Initiativen und Verfahren definiert werden, die auf die Lieferung von Qualitätsprodukten und -dienstleistungen abzielen. Eine Reihe von Schlüsselprinzipien können bei der Definition von TQM identifiziert werden:
Executive Management - Das Top-Management sollte als Hauptantrieb für TQM fungieren und ein Umfeld schaffen, das seinen Erfolg sichert.
Schulung - Mitarbeiter sollten regelmäßig zu den Methoden und Konzepten der Qualität geschult werden.
Kundenorientierung - Verbesserungen der Qualität sollten die Kundenzufriedenheit verbessern.
Entscheidungsfindung - Qualitätsentscheidungen sollten basierend auf Messungen getroffen werden.
Methodik und Tools - Durch den Einsatz geeigneter Methoden und Tools wird sichergestellt, dass Nichtkonformitätsereignisse identifiziert, gemessen und konsequent beantwortet werden.
Kontinuierliche Verbesserung - Unternehmen sollten kontinuierlich auf die Verbesserung der Herstellungs- und Qualitätsverfahren hinarbeiten.
Unternehmenskultur - Die Kultur des Unternehmens sollte darauf abzielen, die Fähigkeit der Mitarbeiter zu entwickeln, zusammenzuarbeiten, um die Qualität zu verbessern.



> Eingangskontrolle der Materialqualität

Sicherzustellen, dass Ihr Produkt mit den richtigen Materialien hergestellt wird, ist entscheidend für die Qualität Ihres Produkts, egal, ob es in Ihrer Einrichtung oder von einem Auftragnehmer hergestellt wird. Unser IQC-Team überprüft die Qualität für jede Art von Material, das wir von unseren Lieferanten gemäß dem IQC-Standard gekauft haben. Für einige wichtige Komponenten / Materialien, unsere IQC 100% vollständig Qualitätskontrolle, um sicherzustellen, dass die Qualität und die Funktion gut ist. Wenn das Material nicht in Ordnung ist, wird sich unser IQC-Ingenieur zum ersten Mal mit unserem Lieferanten in Verbindung setzen und mit ihm über das Qualitätsproblem sprechen und sie bitten, die neuen qualifizierten Materialien sofort an uns zu liefern. Manchmal wird unser IQC-Ingenieur auch die Fabrik unseres Zulieferers besuchen, um Unterstützung bei der Lösung des Problems der Materialqualität zu leisten. Die Qualität des Eingangsmaterials ist sehr wichtig für unsere Endmontage. Wenn das Material ein Problem hat und wir es nicht gefunden haben, wird es sowohl für uns als auch für unsere Endkunden ein großes Problem darstellen. Daher haben wir einen sehr strengen IQC-Betriebsstandard eingeführt, um die Qualität unserer gekauften Komponenten und Materialien sicherzustellen.


> Was ist Prozess-Qualitätskontrolle?

Die prozessbegleitende Qualitätskontrolle basiert auf der Prämisse, dass die meisten prozessinternen physikalischen Verhaltensweisen eines Fertigungsprozesses als Prozessqualitätsrückmeldung betrachtet werden können und sollten. Es ist ein neues Qualitätskontrollparadigma, das die produkt- und prozessrelevanten Merkmale aus den prozessinternen Fertigungsdaten extrahiert und den Hersteller in Echtzeit auf anomales Prozessverhalten aufmerksam macht. Die prozessbegleitende Qualitätskontrolle ist ein zerstörungsfreier, prozessbegleitender Überwachungsansatz für die Qualitätskontrolle in der Fertigung, der die Entwicklungsarbeit, die bereits in den Prozess eingeflossen ist, verbessert, ergänzt und erweitert. In-Prozess-Qualitätskontrolle ist mehr als Maschinenüberwachung und Maschinenfähigkeitsmessungen. Während die Rückmeldung, dass die Maschine die gewünschten Sollparameter lieferte, wichtig ist, erweitert eine MBA-Lösung (Manufacturing Behavioral Analysis) dies, indem sie die Prozessphysik, die sich direkt auf die Produktqualität auswirkt, aufgreift.


> Die Integration einer MBA-Lösung in unseren Herstellungsprozess kann uns überzeugen

(1) Einen objektiven Nachweis erbringen, dass der Prozess kontinuierlich Produkte produziert, die den vorgegebenen Design- und Entwicklungsanforderungen entsprechen.

(2) Verbesserung, Ergänzung und Erweiterung des derzeitigen Paradigmas der Qualitätssicherung in der Fertigung und der Qualitätskontrolle durch Bereitstellung einer prozessinternen Sicht auf die Qualitätskontrolle.

(3) die übermäßige Abhängigkeit eines Herstellers von Nachbearbeitungs-, zerstörenden und zerstörungsfreien Prüfungen aufheben oder ersetzen;

(4) Produzieren Sie die notwendige Qualitätsrückmeldung, wenn die vorgegebenen Anforderungen des Produkts nur durch zerstörende Prüfungen sichergestellt werden können oder wenn Verarbeitungsmängel erst nach der Weiterverarbeitung eines Bauteils oder der Verwendung des fertigen Produkts erkennbar werden.


> Outgoing Qualitätssicherung (OQA)

OQA ist der letzte Prozess, bevor Produkte an Kunden liefern, und Fertigprodukt muss Inspektion vor der Lieferung sein, um Kundenzufriedenheit, Null-Fehler-Ziel der Null-Beschwerden zu erreichen.


> Unser Outgoing Quality Control (OQC) Service beinhaltet:

1) 100% voll Aussehen visuelle und elektrische Funktionskontrolle;
2) Produkte Pakete zuverlässige Prüfung;
3) Produktzuverlässigkeitstest (Umwelttest, Hoch- und Tieftemperaturtest, Salzsprühtest, Lebensdauertest etc.)
4) Senden Sie Fehleranalyseberichte an die Produktionsabteilung und an die Alarmingenieure;
5) Reparierte Produkte müssen die endgültige vollständige Qualitätskontrolle wiederholen;

Kontakt mit Lieferant?Lieferant
Jason K. Young Mr. Jason K. Young
Was kann ich für Sie tun?
Kontakten mit Lieferant